Social Media

Zulassungsvoraussetzungen

Kaufleute und kaufmännische Angestellte, die eine abgeschlossene kaufmänische Lehre und eine danach liegende einjährige Tätigkeit nachweisen.

Angestellte ohne abgeschlossene kaufmännische Lehre, die mindestens 6 Jahre kaufmännisch tätig waren.

Handwerksmeister sowie Meister in der Industrie nach abgelegter Meisterprüfung und einer mindestens einjährigen Tätigkeit als Meister.

Sonstige in der Wirtschaft Tätige - gleich ob Selbständige oder Unselbständige (z. B. Steuerbevollmächtigte, Ingenieure, Techniker), wenn sie eine staatlich anerkannte Fachprüfung auf ihrem Berufsgebiet abgelegt haben und ingesamt eine mindestens einjährige Tätigkeit nachweisen.

Beamte im gehobenen öffentlichen Dienste und vergleichbare Angestellte, deren Berufstätigkeit wirtschaftliche kenntnisse voraussetzt sowie unter bestimmten Voraussetztungen Beamte und Angestellte im mittleren öffentlichen Dienst.

Ein besonderes Angebot gilt den Firmen, die Auszubildende mit Abitur oder Fachabitur einstellen:
Diese können parallel zur Ausbildung das Studium an der VWA absolvieren. Hervorragend ausgebildete junge Nachwuchskräfte stehen damit ihren Arbeitgebern in absehbarer Zeit zur Verfügung.

 

 

 Berufsbegleitender Studiengang
 zum Betriebswirt (VWA)

STANDORTE
   Hauptakademie Augsburg
   Zweigakademie Kempten
   Zweigakademie Günzburg

AKADEMIELEITER
   Bezirkstagspräsident
   Jürgen Reichert

GESCHÄFTSFÜHRER
   Dipl.-Finanzwirt (FH) Dieter Fiedler

STUDIENLEITER
   Prof. Dr. Fritz Rahmeyer
   Prof. Dr. Wolfgang Hauke

VERWALTUNG
   Birgit Sindona

Kooperationen
www.hamburger-fh.de Hochschule Kempten
Externe Links
www.scheidle-partner.de www.stv-augustania-suevia.de www.vwa.de




  © 2017 Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie Schwaben e. V.   Impressum | Kontakt